Aktuelle Informationen und Praxishilfen für unsere Mitglieder zu Corona/COVID-19

Psychotherapeutische Praxen sind aktuell sowohl fachlich herausgefordert als auch bei der ganz praktischen Durchführung der Behandlung, sei es in Bezug auf Hygienemaßnahmen oder die technische Einrichtung der Videobehandlung.

Auf dieser Seite haben wir Informationen und Hinweise zusammengestellt, die für Sie und Ihre Patient*innen in der aktuellen Situation nützlich sein sollen.

Hinweise für Patient*innen zur Corona-Prävention

Downloads:


I. Allgemeine Informationen:

DGVT fordert effektive Hilfen für Psychotherapeut*innen in Ausbildung
28.04.2020
Psychotherapeut*innen in Ausbildung (PiA) sind durch die Auswirkungen der aktuellen Krise in Folge der Corona-Pandemie wirtschaftlich in besonderem Maße betroffen. Gleichzeitig sind PiA bei den bisherigen Hilfemaßnahmen von Bund und Ländern nicht ausreichend berücksichtigt. Die DGVT wendet sich an die politisch Verantwortlichen mit der Forderung nach effektiven Hilfen für PiA, die deren spezifische Bedingungen berücksichtigen.
Hier finden Sie die Stellungnahme

Informationstext "Strategien der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) zur Verbesserung der psychischen Gesundheit während der COVID-19-Pandemie"
30.03.2020
Dieser Informationstext wurde im Namen der der WCCBT (World Confederation of Cognitive and Behavioural Therapies) mit einer internationalen Gruppe an klinischen Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen erstellt. Die Autoren würden sich freuen, wenn das Dokument möglichst weite Verbreitung finden könnte (Therapeut*innen, Behandler*innen und Patient*innen).
[mehr]
[mehr]

DGVT-BV-Info: Überlegungen zur Planung und Priorisierung in den ambulanten Praxen
16.03.2020
Wir möchten unseren Mitgliedern anbei einige Überlegungen für Ihre Planung der nächsten Zeit in Ihren Praxen mit Ihnen teilen. Für uns alle sollte jetzt die Priorität darauf liegen, die Strategie der Verlangsamung ("flatten the curve") zu unterstützen und Kontakte von uns sowie von unseren Kindern in größeren Gruppen zu vermeiden.
[mehr]

Weitere Informationen und externe Links

  1. Info-Seite der KBV: Coronavirus - Informationen für Praxen:
    https://www.kbv.de/html/coronavirus.php
  2. Meldepflichten auch für Psychotherapeut*innen– Schriftliche Auskunft der KBV vom 28.02.2020:
    Weiter...
  3. Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 (Robert-Koch-Institut) – laufend aktualisiert:
    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html
  4. Hygiene-Hinweise der BZgA:
    https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html
  5. Hygiene in der Psychotherapeutischen Praxis:
    https://www.hygiene-medizinprodukte.de/download/hygieneleitfaden-psychotherapeutische-praxis/
  6. Videosprechstunde in der Praxis – Info-Seite der KBV:
    https://www.kbv.de/html/videosprechstunde.php
  7. Aktuelle Informationen der Bundespsychotherapeutenkammer:
    https://www.bptk.de/coronavirus-in-deutschland/?cookie-state-change=1583924564159
  8. Anspruch auf Entschädigung bei behördlich angeordneter Quarantäne (gem. Infektionsschutzgesetz)
    https://www.kbv.de/media/sp/PraxisInfo_Coronavirus_Entschaedigung.pdf
  9. BPtK-Praxis-Info Coronavirus - Hygiene, Videobehandlung, Meldepflichten und Entschädigungen, Stand 23.03.2020
    https://www.bptk.de/wp-content/uploads/2020/03/20200323_Praxis-Info_Coronavirus.pdf

DGVT-BV-Info: Ausgangssperre - Auswirkungen auf Psychotherapie-Praxen (aktuell: in Bayern)
20.03.2020
[mehr]


II. Hygienevorschriften:


 

 

III. Meldepflichten, Infektionsschutzgesetz:

KBV-Auskunft: Meldepflicht nach IfSG auch für Psychotherapeut*innen
02.03.2020
Die KBV bestätigt eine Meldepflicht auch für Psychotherapeut*innen in Bezug auf Psychotherapie-Patient*innen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind oder bei denen ein Verdacht hierauf besteht.
[mehr]


IV. Allgemeine Informationen zur Praxisorganisation / Vertragspsychotherapeutenrecht / Abrechnungsfragen:

DGVT-BV-Info: Sonderregelungen für Privatversicherte während der Corona-Pandemie (Telefon/Video)
26.05.2020
Mittlerweile gibt es eine Einigung zwischen Bundesärztekammer, Bundespsychotherapeutenkammer, Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und Beihilfe über Erleichterungen bei der Behandlung von Privatversicherten während der Corona-Pandemie. In einer gemeinsamen Abrechnungsempfehlung hat man sich auf Sonderregelungen verständigt, die zunächst bis zum 30. Juni 2020 befristet gelten.
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Ersatzverfahren Einlesen eGK - Online-Identifikationsverfahren
02.04.2020
[mehr]


V. Videobehandlung:

KBV veröffentlicht befristete Sonderregelungen zur Erleichterung der Durchführung von Psychotherapie während der Coronavirus-Krise
26.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Praxishilfe "Abrechnung von Videosprechstunden und Abrechnungsbeispiele"
26.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-Webinaraufzeichnung zur "Videosprechstunde"
22.03.2020
Rund um die Einführung und Nutzung von Videosprechstunden entstehen aktuell eine Reihe von Fragen, die wir in diesem Webinar aufgreifen möchten.
[mehr]

DGVT-BV-Info: Videosprechstunde - Behandlungsvertrag, Informationsblatt und Einwilligung Datenschutz
16.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Abrechnungsbeispiel Videosprechstunde
21.03.2020
Anbei finden Sie ein sehr übersichtliches Abrechnungsbeispiel für die Videosprechstunde.
[mehr]

DGVT-BV-Info: Videosprechstunde - Übersicht zu Hinweisen und Formularen der KVen (Link-Sammlung)
20.03.2020
Anbei für Sie eine Übersicht zu den bürokratischen Hürden der Videosprechstunde der einzelnen KVen.
[mehr]

DGVT-BV-Info: Videosprechstunde jetzt auch bei DGUV/Psychotherapeutenverfahren möglich
18.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Videosprechstunden jetzt unbegrenzt möglich / Telefonbehandlung: noch keine Entscheidung der KBV / Hinweis zu "face-to-face-Kontakt" als Voraussetzung für Videosprechstunde
17.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Videosprechstunde - Welche Leistungen können als Video-Gruppenbehandlung abgerechnet werden?
17.03.2020
[mehr]


VI. Telefonbehandlung:

DGVT-BV-Info: Telefonbehandlung - Wie kann die neue "Telefonkonsultation" (01433) abgerechnet werden?
07.04.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Bahn BKK öffnet sich als erster Kostenträger auch für Telefonbehandlung
18.03.2020
[mehr]


VII. Auswirkungen von Corona/Covid-19 auf Arbeitsverhältnisse in Praxen

DGVT-BV-Info: Auswirkungen von Corona/Covid-19 auf Arbeitsverhältnisse in Praxen – Hinweise zu Kurzarbeit und Kündigung
21.03.2020
Wir möchten unseren Mitgliedern, die Angestellte in ihrer Praxis haben und Mitgliedern, die selbst Angestellte in Praxen sind, die Möglichkeiten darstellen, wie das Kurzarbeitergeld zur Stabilisierung der Arbeitsverhältnisse und des Betriebes und der Eintritt von Arbeitslosigkeit durch Kündigungen bei vorübergehenden Arbeitsausfällen vermieden werden kann. Wir empfehlen unseren Mitgliedern, gemeinsam ins Gespräch zu gehen, um eine für beide Seiten akzeptable Lösung für die vor uns stehenden Wochen und Monate zu finden. COVID-19 und die damit verbundene wirtschaftliche Situation auch in den Psychotherapeutischen Praxen stellen im Übrigen keinen wichtigen Grund dar, der zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigt.
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Auswirkungen von Corona/Covid-19 auf Arbeitsverhältnisse in Praxen - „Minus-Stunden“ wegen Absage von Patient*innen?
22.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Entschädigung/Erstattung für Gehalt eines Praxis-Angestellten bei behördlich angeordneter Quarantäne nach Infektionsschutzgesetz
21.03.2020
[mehr]


VIII. Entschädigung / Ausgleichszahlungen für Psychotherapeutische Praxen (bei Quarantäne / Patient*innenrückgang wegen Corona)

DGVT-BV-Info: Nochmals Klarstellung der KBV zu Kurzarbeitergeld für Praxen mit Angestellten
13.05.2020
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Praxisneustart + Schutzschirm für Praxen
08.04.2020
[mehr]

DGVT-BV-Info: Schutzschirm für Praxen - Muster-Antrag auf Ausgleichszahlung wegen Fallzahlrückgangs
06.04.2020
Am 27.03.2020 hat der Bundestag das „Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen“ beschlossen („Schutzschirm für Praxen“). Die wesentlichen Regelungen für Praxen sind durch dieses Gesetz in § 87a Abs. 3a und § 87b Abs. 2 SGB V aufgenommen worden. Für vertragspsychotherapeutische Leistungen sind Ausgleichszahlungen vorgesehen für den Fall, dass sich Ihr Gesamthonorar um mehr als 10 % im Vergleich zum Vorjahresquartal mindert.
[mehr]

DGVT-BV-Info: Corona-Soforthilfen für Selbstständige und Freiberufler - Alle Bundesländer im Überblick
Link mit Hinweisen, wer welche Soforthilfen in welchem Bundesland beantragen kann 
https://www.gruenderlexikon.de/news/kurz-notiert/corona-soforthilfen-der-bundeslaender-im-ueberblick-84233716

DGVT-BV-FAQ: Entschädigung/Erstattung für Gehalt eines Praxis-Angestellten bei behördlich angeordneter Quarantäne nach Infektionsschutzgesetz
21.03.2020
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Wie läuft das Verfahren der Entschädigung bei behördlich angeordneter Quarantäne für Freiberufler*innen?
16.03.2020
[mehr]


IX. Kinderbetreuung für Praxisinhaber*innen:

DGVT-BV-Info: Kinderbetreuung und Verdienstausfälle - Neue Härtefallregelung seit dieser Woche
07.04.2020
Seit 30.03.2020 ist eine wichtige neue gesetzliche Regelungen in Kraft für berufstätige Eltern: Wer wegen Schul- oder Kitaschließung die eigenen Kinder betreuen muss und nicht zur Arbeit kann, soll gegen übermäßige Einkommenseinbußen abgesichert werden. Dafür wurde das Infektionsschutzgesetz angepasst. Eltern erhalten demnach eine Entschädigung von 67 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens (maximal 2.016 Euro) für bis zu sechs Wochen. Die Auszahlung übernimmt der Arbeitgeber, der bei der zuständigen Landesbehörde einen Erstattungsantrag stellen kann.
[mehr]

DGVT-BV-FAQ: Was gilt bei Schul-/Kita-Schließungen für Praxisinhaber*innen, die selbst Eltern sind?
16.03.2020
[mehr]


X. Maskenpflicht:

DGVT-BV-Info: Regelungen der Länder zur Maskenpflicht in Psychotherapie-Praxen
13.05.2020
[mehr]


Mitgliederberatung:

Kontakt DGVT-BV

Bundesgeschäftsstelle
Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie -
Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e.V.

Corrensstraße 44
72076 Tübingen
Telefon 07071 9434-10
Telefax 07071 9434-35

Sprechzeiten:
Mo - Fr:    9:00 - 12:00 Uhr
Mo - Do: 14:00 - 15:30 Uhr

Sprechzeiten Mitgliederberatung:
Telefon: 07071 9434-13

Mo + Do: 14:00 - 15:30 Uhr
Di + Mi: 10:00 - 11:30 Uhr