Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Herzlich willkommen

Hier finden Sie Informationen zu den Aktivitäten der Landesgruppe.

Flyer zur Kammerwahl NRW 2019

Im Rahmen der Wahl der Psychotherapeutenkammer NRW engagiert sich die DGVT auf der Liste dgvt plus+. Unser Programm sowie unsere Kandidat*innen stellen wir in unserer PP-Broschüre sowie in unserer KJP-Broschüre vor. Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.dgvtplus.de.

 

Liebe Kolleg*innen, 

auch in diesem Jahr führen wir in einer Kooperation mit den Verbänden bvvp-No, DGPT und VPP und in Zusammenarbeit mit der KVNO wieder eine Informationsveranstaltung im Bezirk Nordrhein durch.

Am Donnerstag, 4. April 2019 wird Dr. Frank Bergmann, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie und Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein, zu dem Thema „Die Zukunft der Psychotherapie in der Kassenärztlichen Versorgung“ referieren. Im Anschluss werden Vertreter*innen der Verbände mit ihm auf dem Podium diskutieren.  

Die Veranstaltung findet in der KV Bezirksstelle Köln statt, detaillierte Informationen und die Mailadresse zur Anmeldung finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmer*innen-Zahl begrenzt ist.

Wir freuen uns, euch und Sie in Köln zu sehen!

Viele Grüße,
Oliver Kunz und Karolin Stengel

 

Liebe Kolleg*innen, 

auch in diesem Jahr führen wir in einer Kooperation mit den Verbänden bvvp, DGPT und VPP und in Zusammenarbeit mit der KVNO wieder Veranstaltungen im Bezirk Nordrhein durch. Am 09.11. wird Annika Wirtz, Abrechnungsberaterin der KVNO, zu den Themen Abrechnungsunterlagen und Befugniserweiterungen referieren, am 14.11. stellt Anna Blask, Niederlassungberaterin der KVNO, Kooperationsmöglichkeiten für psychotherapeutische Praxen vor. Beide Veranstaltungen finden in Düsseldorf statt, Einzelheiten und die Mailadresse zur Anmeldung finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass die TN-Zahl begrenzt ist und eine Bestätigung der Anmeldung durch die DGVT nötig ist.

Wir freuen uns, Euch und Sie in Düsseldorf zu sehen,
viele Grüße

Karolin Stengel und Oliver Kunz

KV-Wahlen Nordrhein - Wahlergebnis liegt vor

Bei den Wahlen zur Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein ist es unserer neu geschaffenen Liste „PsychotherapeutInnen Nordrhein“ leider nicht gelungen, einen Sitz zu gewinnen. Wir erhielten bei unserem Debüt 10,6% der Stimmen, letztlich fehlten knapp 50 Stimmen, um einen Delegierten stellen zu können.

So bleibt die Zusammensetzung der Vertreterversammlung zumindest aus Sicht der PP und KJP unverändert. Drei Sitze hat das Wahlbündnis der DPtV erhalten (54,1% der Stimmen, vor sechs Jahren 64,3%), je einer ging an die Liste der DGPT (18,7%, vor sechs Jahren 18,9%) und die gemeinsame Liste von bvvp und VPP (13,3%, vor sechs Jahren als VPP-Liste 16,8%). Die ebenfalls angetretene Liste „Unabhängige Ärzte – Psychotherapeuten“ erhielt lediglich 3,3% der Stimmen und ging dementsprechend ebenfalls leer aus. Insgesamt haben 1762 der 2835 wahlberechtigten KollegInnen ihre Stimme gültig abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 62,15% entspricht (vor sechs Jahren 63,65%).

Obwohl wir bei der Wahl keinen Sitz gewinnen konnten und damit auch weiterhin in relevanten Gremien vermutlich nicht vertreten sein werden, wollen wir unsere aktive KV-Arbeit fortsetzen und intensivieren. Auf der Mailingliste nordrhein(at)dgvt-bv(dot)de können aktuelle Themen und Entwicklungen diskutiert werden, auch die Arbeit dieser Mailingliste wollen wir ausbauen.

In den vergangenen Wochen haben zwei Veranstaltungen stattgefunden, die wir in Zusammenarbeit mit den Verbänden bvvp, DGPT und VPP in den Räumen der KV Nordrhein durchgeführt haben. Am 26.08. informierten und diskutierten wir über das Thema „Versorgungsstärkungsgesetz und Veränderung der PT-Richtlinien“, am 07.09. referierte eine Mitarbeiterin der Abrechnungsberatung zur Frage „Wie lese ich meine Honorarabrechnung?“. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht (die erste sogar überfüllt), die TeilnehmerInnen zeigten sich erfreulich interessiert und diskussionsfreudig. Am 21.10. findet die dritte Veranstaltung dieser ersten Reihe zum Thema „Kooperationsmöglichkeiten“ (Job-Sharing, Anstellung, Gemeinschaftspraxis, MVZ) in Düsseldorf statt. Für die Zukunft ist geplant, die Kooperation unserer Verbände aufrecht zu erhalten und dies immer wieder auch in gemeinsamen Fortbildungsveranstaltungen umzusetzen.

Karolin Stengel

 

Diplom-Pädagogin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Dinslakener Str. 117 b
46569 Hünxe
Tel.: 02064/37853
Fax: 02064/731768


Stefan Engelbrecht


Nina T. Engstermann

Psychologin (M.Sc.)
Psychologische Psychotherapeutin

Praxis für Psychotherapie Engstermann
Vogelsanger Straße 50
58300 Wetter (Ruhr)
www.praxis-engstermann.de
E-Mail: mail(at)praxis-engstermann(dot)de
Tel: 02335 / 769 14 60


Oliver Kunz

Diplom-Psychologe
Psychologischer Psychotherapeut

Praxis für Psychotherapie
Kaiserstr. 20
45468 Mülheim


Kontakt: nrw(at)dgvt-bv(dot)de

Kammerwahl 2019

Flyer zur Kammerwahl NRW 2019

Im Rahmen der Wahl der Psychotherapeutenkammer NRW engagiert sich die DGVT auf der Liste dgvt plus+. Unser Programm sowie unsere Kandidat*innen stellen wir in unserer PP-Broschüre sowie in unserer KJP-Broschüre vor. Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.dgvtplus.de.

Liebe Kolleg*innen, 

auch in diesem Jahr führen wir in einer Kooperation mit den Verbänden bvvp, DGPT und VPP und in Zusammenarbeit mit der KVNO wieder Veranstaltungen im Bezirk Nordrhein durch. Am 09.11. wird Annika Wirtz, Abrechnungsberaterin der KVNO, zu den Themen Abrechnungsunterlagen und Befugniserweiterungen referieren, am 14.11. stellt Anna Blask, Niederlassungberaterin der KVNO, Kooperationsmöglichkeiten für psychotherapeutische Praxen vor. Beide Veranstaltungen finden in Düsseldorf statt, Einzelheiten und die Mailadresse zur Anmeldung finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass die TN-Zahl begrenzt ist und eine Bestätigung der Anmeldung durch die DGVT nötig ist.

Wir freuen uns, Euch und Sie in Düsseldorf zu sehen,
viele Grüße

Karolin Stengel und Oliver Kunz

  • Ulrike Bondick
  • Johannes Broil
  • Jürgen Kuhlmann
  • Wolfgang Schneider
  • Wolfgang Schreck
  • Sonia Mikula
  • Birgit Wich-Knoten
  • Mechthild Greive
  • Marijke Neubersch
  • Jürgen Rönz
  • Heidi Rosenow