BFH: Fahrtkosten bei Studium und Weiterbildung voll abzugsfähig


(kb). Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem Urteil entschieden, dass die Fahrtkosten zur Universität oder zu einer Weiterbildungs-Einrichtung künftig in voller Höhe von der Steuer abgesetzt werden können (BFH, Urteil v. 9.2.2012, Az.: VI R 44/10). Nach der bisherigen Rechtsprechung waren Fahrten zwischen der Wohnung und einer Bildungseinrichtung nur in Höhe von 30 Cents je Entfernungskilometer als Werbungskosten abziehbar (analog zum Weg zur Arbeit).

Fahrtkosten von Studentinnen und Studenten zur Hochschule (Universität) oder einer anderen Bildungseinrichtung sind somit zukünftig nicht mit der Entfernungspauschale, sondern in tatsächlicher Höhe als Werbungskosten (wie bei Dienstreisen) zu berücksichtigen. Die Aufwendungen können laut Gericht allerdings nur dann steuerlich berücksichtigt werden, wenn die Kosten auch tatsächlich angefallen sind.


Zurück