Der schnelle Weg zum Therapeuten

Hilfeportal Sexueller Missbrauch: PsychotherapeutInnen können sich registrieren lassen


(ab). Das Hilfeportal Sexueller Missbrauch (www.hilfeportal-missbrauch.de) ist seit kurzem online. Es bietet Betroffenen von sexueller Gewalt und ihren Angehörigen sowie auch Fachkräften zahlreiche Informationen. U.a. können sich Hilfesuchende auf der Website über Beratungs- und Therapiemöglichkeiten informieren. Das Hilfeportal ist eine Einrichtung des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig. PsychotherapeutInnen, die über Erfahrung in der Behandlung von Opfern sexuellen Missbrauchs verfügen, können sich mit ihren Kontaktdaten in die Such-Funktion aufnehmen lassen. Sowohl VertragspsychotherapeutInnen als auch KollegInnen, die im Rahmen der Kostenerstattung arbeiten, können sich einschreiben. Es gibt getrennte Portale.

Weitere Informationen:
www.hilfeportal-missbrauch.de


Zurück