Barmer GEK-Bericht: Mehr Jugendliche mit Essstörungen


Die Barmer GEK berichtet in einer Pressemitteilung vom Juli 2015, dass in Berlin und Brandenburg deutlich mehr Jugendliche mit Essstörungen als vor fünf Jahren behandelt wurden. Wegen Magersucht, Bulimie oder Esssucht wurden in Brandenburg 2009 noch 94 Barmer-Versicherte zwischen 13 und 18 Jahren behandelt. 2014 waren es bereits 220 Patienten in dieser Altersgruppe, die an einer Essstörung litten. In Berlin sei die Zahl im gleichen Zeitraum um fast 50 % gestiegen (von 149 auf 223 Jugendliche). In Berlin und Brandenburg hat die Barmer GEK 839 200 Versicherte.

Quelle: Rosa Beilage 3/2015


Zurück