Bericht der Landesgruppe Sachsen (Rosa Beilage zur VPP 2/2016)


Neuer Landessprecher

Liebe DGVT-Mitglieder,

mein Name ist Andreas Böse und ich bin seit 2010 DGVT-Mitglied. Ich wurde am 23.06.1979 in Bad Salzungen in Thüringen geboren, habe im benachbarten Eisenach mein Abitur gemacht und anschließend in Jena Psychologie studiert. Seit 2009 lebe ich in der Dresdner Neustadt. Beruflich habe ich anfänglich in der Therapie von medikamenten- und alkoholabhängigen Erwachsenen sowie drogenabhängigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen gearbeitet. Seit 2011 bin ich in einer allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik in Döbeln tätig, wobei ich hier schwerpunktmäßig Menschen mit einer depressiven Symptomatik behandle. Im Mai 2010 habe ich an unserem DGVT-Ausbildungsinstitut in Dresden die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten begonnen, da mir die Vereinbarkeit meiner beruflichen Tätigkeit mit der Ausbildung sehr wichtig war und dies auch eines der Wesensmerkmale unseres Institutes in Dresden ist. Da ich mich bereits seit meiner Schulzeit für Politik und Gesellschaft interessiere, bin  ich seither ehrenamtlich tätig. Dies setzte sich in der Ausbildungszeit durch mein Engagement zuerst als stellvertretender Kurssprecher und seit 2011 als Kurssprecher fort. Ebenfalls 2011 nahm ich erstmals an einem Workshop der PiA-AG der DGVT teil und lernte so die Mitglieder und die Arbeitsweise der AG kennen. Seit 2012 bin ich aktiver PiA-Sprecher der AG und seit 2015 als Vertreter der AG Mitglied des erweiterten Vorstandes der DGVT. Durch das schrittweise immer bessere Kennenlernen unser Vereinsstrukturen, unserer Geschichte, unserer Erfolge und natürlich der handelnden Personen, habe ich mich immer mehr als Teil der DGVT Familie gefühlt. Als Landessprecher möchte ich unsere Vereinsziele, im Hinblick auf die weitere Verbesserung des gesellschaftlichen Renommees unseres Berufsstandes vorantreiben, die Akzeptanz und die Einsicht in die Notwendigkeit psychotherapeutischen Handelns fördern, für die weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen in unserer Berufsausübung kämpfen und vor allem stets das Wohl unserer PatientInnen im Blick behalten.  Denn diese Patientenorientierung stellt eines der wichtigsten Wesensmerkmale der DGVT für mich dar. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern des Vereins.

Andreas Böse
Landessprecher Sachsen
Kontakt: sachsen(at)dgvt(dot)de; sachsen(at)dgvt-bv(dot)de


Zurück