„DGVT - 60min“ - Neues digitales Format erfolgreich erprobt


Beim ersten Treffen der DGVT-Mitglieder aus Hessen und Rheinland-Pfalz in Form einer Zoom-Konferenz am 25.01.2021 diskutierten Karl-Wilhelm Höffler (DGVT/DGVT-BV-Landessprecher Hessen und Mitglied im hessischen Kammervorstand), Dr. Andrea Benecke (DGVT/DGVT-BV-Landessprecherin Rheinland-Pfalz, Vizepräsidentin der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz und der Bundespsychotherapeutenkammer) und Kerstin Burgdorf (Mitgliederberatung DGVT-BV-Bundesgeschäftsstelle) mit den Mitgliedern zu folgenden Themen:

  • Pandemie und Möglichkeit der Impfung der Psychotherapeut*innen (Coronavirus-Impfverordnung und die verschiedenen Prioritätsstufen - persönliche Kriterien wie Alter, Risiko-Patient*in sowie beruflicher Kontext entscheidend, zunächst vorrangig stationäre Einrichtungen zur Behandlung älterer oder pflegebedürftiger Menschen, dann Intensivstationen, Notaufnahmen, Palliativversorgung, Onkologie),
  • Videosprechstunde („so viel Videosprechstunden wie möglich in den nächsten Wochen“),
  • Kostenerstattung, rechtliche Situation von Privatpraxen (Befüllung elektronischen Patientenakte ePA auch durch Privatpraxen möglich? Zukünftige Weiterbildungsassistent*innen auch in Privatpraxen?),
  • Telematik, ePA, Datenschutz
  • Honorarwiderspruch (Honorarbescheid 2/2020 zum Zeitpunkt der Veranstaltung noch nicht versandt - DGVT-BV-Mitglieder erhalten regelmäßig einen Muster-Text für den Honorarwiderspruch),
  • Verordnung von Ergotherapie (auf was müssen psychotherapeutische Praxen bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen achten? – Wirtschaftlichkeitsprüfung, Regress).

Die Veranstaltung bot eine tolle Plattform zum kollegialen Austausch und stieß auf große Resonanz, sodass wir direkt einen weiteren Termin anbieten möchten und alle Kolleg*innen in Hessen und Rheinland-Pfalz wieder herzlich dazu einladen: 

„DGVT - 60min“ ist am 23.02.2021, 19.30 Uhr
Einladung der DGVT-Landesgruppen Rheinland-Pfalz und Hessen

„DGVT - 60min“: Karl-Wilhelm Höffler, Dr. Andrea Benecke und Kerstin Burgdorf bringen folgende Themen mit und freuen sich auf alle weiteren Fragen der Mitglieder an diesem Abend:

  • Die neue Muster-Weiterbildungsordnung
  • Dokumentation psychotherapeutischer Leistungen/Dokumentationspflicht (Empfehlungen der Bundespsychotherapeutenkammer)
  • Entwicklungen beim Thema Qualitätssicherung
  • Kammerwahlen in Hessen und Rheinland-Pfalz.

Eine detaillierte Einladung an unsere Mitglieder folgt. Sie erhalten nach der Anmeldung die Zoom-Zugangsdaten.


Zurück