Rechenschaftsbericht der Fachgruppe „Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie“ für das Jahr 2021


Die Aktiven der Fachgruppe trafen sich im Jahr 2021 am 16. Januar ganztägig über die Plattform Zoom. Geplant war, dass das Treffen in Münster stattfinden würde, pandemiebedingt fand es aber online statt. Die Tagung diente primär dem Austausch über die Aktivitäten sowie der weiteren Planung der Unterarbeitsgruppen der Fachgruppe. Weiterhin fanden insgesamt noch drei kürzere online-Treffen der Fachgruppe (Aktive) via Zoom statt, in denen aktuelle Themen behandelt und konkrete Absprachen getroffen wurden.

Susanne Sander und Karolin Stengel bleiben weiterhin Fachgruppensprecherinnen. Milana Kirsch unterstützte die Fachgruppe von der Geschäftsstelle aus bis zum Beginn ihrer Mutterschutz-Zeit; Ende November gab es daher ein Übergabe-Treffen über Zoom mit ihr und den beiden Fachgruppensprecherinnen.

Der in 2020 neu eingeführte digitale KiJu-Stammtisch wurde fortgeführt. Es fanden in 2021 sechs Treffen statt, die von Mitgliedern der fgkiju@lists.dgvt.de-Mailingliste gut angenommen wurden. Auch konnten über den Stammtisch neue Mitglieder für die „Aktiven“-Fachgruppe KiJu gewonnen werden.

Die Online-Veranstaltung der KiJu-Praxistage 2021 wurde gut angenommen. Es konnten viele neue Kolleg*innen über das Format erreicht werden, die an einer Präsenz-Veranstaltung nicht teilgenommen hätten, z. B. aus familiären oder räumlichen Gründen.

Zur Aktionswoche der seelischen Gesundheit vom 08.–18.10.21 stellten wir in kurzen Videoclips verschiedene Bilderbücher vor, die wir gerne in der Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen einsetzen. Diese Clips sind weiterhin auf unserer Homepage abrufbar (https://www.dgvt.de/wir-ueber-uns/fachgruppen/kinder-und-jugendlichenpsychotherapie/). Ebenfalls an dieser Stelle auf der DGVT-Homepage, Fachgruppe Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie unter dem Reiter „Videos“ zu sehen, ist ein 59minütiges Fachgespräch zum Thema „Bindung – ein Grundbedürfnis“ von Dr. Norbert Beck und Prof. Dr. Michael Borg-Laufs. Beide gehören seit langem zu unserer Fachgruppe KiJu und thematisieren im Dialog Bindungen als eine Bedingung guten Aufwachsens.

Die Social-Media-Aktivitäten (Facebook, Instagram, Twitter) der Fachgruppe sind deutlich zurückgegangen. Unklar ist weiterhin, wer die Fachgruppe fortlaufend auf den Social-Media-Plattformen vertritt.

Johannes Weisang vertrat bis 9/2021 die Fachgruppe im Vorstand der Ostdeutschen Psychothera-peutenkammer (OPK). Cornelia Metge ist neues Mitglied unserer Fachgruppe und ist zugleich Vorsitzende des Ausschusses für Kinder- und Jugendpsychotherapie in der OPK, Bundesdeligierte zum Deutschen Psychotherapeutentag und im Vorstand der Bundespsychotherapeutenkammer. Wolfgang Schreck vertritt uns ebenso im Vorstand der Bundespsychotherapeutenkammer, Birgit Wich-Knoten im Vorstand der PTK NRW. In der NRW-Kammer werden wir neben Wolfgang Schreck und Birgit Wich-Knoten noch von Karolin Stengel vertreten. Janina Fiedler und Mirja Rößner vertreten uns weiterhin in der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen.

Für die Fachgruppe KiJu:
Karolin Stengel und Susanne Sander


Zurück