# make optional by klaro
Skip to main content
DGVT-BV-Fortbildung

Abrechnung nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) – PP

Dieses Web-Seminar vermittelt grundlegendes Basiswissen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM).

23.08.2024

09:00–17:00 Uhr

Online per Zoom

Nina Engstermann

Kontakt:

Andrea Rall
Tel.: 07071 / 94 34 34
E-Mail: fortbildung(at)dgvt-bv(dot)de
Di + Do: 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi: 14:00 bis 15:30 Uhr

Bitte melden Sie sich an über unser
→ PDF-Formular 

oder über unsere Online-Anmeldung:

Anmelden

Weitere Termine am
19. April 2024 | 7. Juni 2024 | 6. Dezember 2024


Abrechnung nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) – für PP

Die Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen stellt die Grundlage einer wirtschaftlichen Praxisführung dar. Aber für die Abrechnung im Rahmen einer vertragsärztlichen Zulassung gibt es einiges zu beachten, um Fehler und insbesondere Regresse zu vermeiden. Dieses Web-Seminar vermittelt grundlegendes Basiswissen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM). Schritt für Schritt werden alle relevanten Gebührenordnungspositionen für Verhaltenstherapeut*innen erläutert und typische Abrechnungsfälle vorgestellt.

Zielgruppe:

Psychologische Psychotherapeut*innen, die sich in absehbarer Zeit durch eine Kassensitzübernahme niederlassen oder dies kürzlich getan haben.

Wesentliche Inhalte:

  • Entstehung und Herleitung der Gebührenordnungen
  • Grundsätzlicher Aufbau und Verwendung des EBM
  • Vermittlung wichtiger Begrifflichkeiten
  • Abrechnung typischer psychotherapeutischer
    Leistungen (inkl. Videositzungen)
  • Hinweise zur wirtschaftlichen Praxisführung

ACHTUNG! Der Bereich Kostenerstattung wird in diesem Web-Seminar nicht behandelt.

Lernziele:
Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen

  • den sicheren Umgang mit Begriffen wie z. B. Krankheitsfall, (un)mittelbarer Ärzt*in-Patient*in-Kontakt oder Kapazitätsgrenze beherrschen
  • den Aufbau des EBM-Katalogs nachvollziehen können
  • selbst erbrachte Leistungen korrekt abrechnen können
  • wirtschaftlich planen können


Methoden:
Web-Seminare haben den Charakter einer Vorlesung und werden in Echtzeit per Video übertragen. Eine aktive Beteiligung der Seminarteilnehmer*innen ist in Form von Kleingruppenarbeiten vorgesehen. Außerdem fördert dieses Seminar den Austausch unter den Teilnehmer*innen und gibt die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

    Voraussetzungen:
    Computer/Laptop mit stabilem Internetzugang, Lautsprecher, Webkamera und Mikrofon bzw. Headset

    Umfang:
    Das Web-Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten (UE).

    Teilnahmegebühren: 

    127,– Euro (BV/DGVT-Mitglied)
    Frühbucherpreis bis 26. Juli 2024: 117,– Euro

    147,– Euro (Nicht-Mitglied)
    Frühbucherpreis bis 26. Juli 2024: 132,– Euro


    → Seminarbeschreibung