Basics der Abrechnung – leicht erklärt (Web-Seminar)

Die Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen stellt die Grundlage einer wirtschaftlichen Praxisführung dar. Aber sowohl für die Abrechnung mit Krankenkassen als auch mit Privatpatient*innen gibt es einiges zu beachten, um Fehler zu vermeiden. Dieses Web-Seminar vermittelt grundlegendes Basis-Wissen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) sowie die Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP). Es werden Grundlagen vermittelt, die für die anderen Abrechnungs-Web-Seminare vorausgesetzt sind. Basics der Abrechnung sind für Psychologische Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen gleichermaßen relevant.

Zielgruppe:
Besonders geeignet für Praxiseinsteiger*innen, aber auch Kolleg*innen, die sich in absehbarer Zeit niederlassen möchten und jeden, der sein Wissen auffrischen möchte.

Wesentliche Inhalte:

  • Entstehung und Herleitung der Gebührenordnungen
  • Grundsätzlicher Aufbau und Verwendung des EBM
    und der GOP
  • Vermittlung wichtiger Begrifflichkeiten

Lernziele:

Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen

  • den sicheren Umgang mit Begriffen wie z.B. Krankheitsfall, (un)mittelbarer Arzt-Patienten-Kontakt oder Kapazitätsgrenze beherrschen
  • den Aufbau des EBM- und des GOP-Katalogs nachvollziehen können
  • die Unterschiede zwischen den beiden Abrechnungssystematiken kennen

Methoden:

Web-Seminare haben den Charakter einer Vorlesung und werden in Echtzeit per Video übertragen. Eine aktive Beteiligung der Seminarteilnehmer*innen ist nicht erforderlich, über Textnachrichten aber möglich.

Akkreditierung:

Für das Web-Seminar erhalten Sie mindestens 3 Fortbildungspunkte

Teilnahmegebühren:

45,- Euro (DGVT-BV-Mitglied)
50,- Euro (DGVT-Mitglied)
55,- Euro (Nicht-Mitglied)

Weitere Informationen zu diesem Web-Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.