23. DPT am 16.11.2013 in Kiel

21.11.2013

Die Delegierten verabschiedeten mehrere Resolutionen: „Verbesserungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen – Aufgaben der Gesundheitspolitik für die 18. Legislaturperiode“, „Die Zukunft der psychotherapeutischen Versorgung sichern!“ und „Transparenz und gesicherte Qualität der Ausbildung“.

[mehr]

Krankenversichertenkarte weiterhin gültig

21.11.2013

In Bezug auf die Gültigkeit der Krankenversichertenkarte herrschen Irritationen. Der GKV-Spitzenverband hatte verlauten lassen, dass ab 2014 nur noch die neue elektronische Gesundheitskarte verwendet werden dürfe. Stimmt nicht, sagt die Kassenärztliche Vereinigung.

[mehr]

Familienversicherung für Behinderte ohne Altersbegrenzung

21.11.2013

Behinderte Kinder bleiben ohne Altersbegrenzung in der Krankenversicherung ihrer Eltern familienversichert, wenn sie außer Stande sind, sich selbst zu unterhalten. Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden.

[mehr]

Fonds soll Opfer von Behandlungsfehlern entschädigen

21.11.2013

Die SPD fordert die Einführung eines Patientenentschädigungs- und Härtefallfonds, nachdem im inzwischen verabschiedeten Patientenrechtegesetz entsprechende Regelungen fehlen.

[mehr]

Schuldenerlass für Beitragsschuldner

21.11.2013

Das Beitragsschuldengesetz eröffnet Nicht-Versicherten die Möglichkeit, sich nun bei einer gesetzlichen Krankenkasse zu versichern, ohne Beitragsrückstände und Säumniszuschläge nachzahlen zu müssen.

[mehr]

Bessere medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderungen

21.11.2013

Ärzte und Kassen überlegen, wie Behinderten der barrierefreie Zugang zur medizinischen Versorgung ermöglicht werden kann. Es geht nicht nur um Rampen und Fahrstühle, sondern vor allem auch um eine wertschätzende Haltung gegenüber den Betroffenen.

[mehr]