Abrechnung nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) - für PP (Web-Seminar)

Die Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen stellt die Grundlage einer wirtschaftlichen Praxisführung dar. Aber für die Abrechnung im Rahmen einer vertragsärztlichen Zulassung gibt es einiges zu beachten, um Fehler und insbesondere Regresse zu vermeiden. Dieses Web-Seminar vermittelt grundlegendes Basiswissen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM). Schritt für Schritt werden alle relevanten Gebührenordnungsposi-tionen für Verhaltenstherapeut*innen erläutert und typische Abrechnungsfälle vorgestellt.

Zielgruppe:
Psychologische Psychotherapeut*innen, die sich in absehbarer Zeit durch eine Kassensitzübernahme niederlassen oder dies kürzlich getan haben.

Wesentliche Inhalte:

  • Entstehung und Herleitung der Gebührenordnungen
  • Grundsätzlicher Aufbau und Verwendung des EBM
  • Vermittlung wichtiger Begrifflichkeiten
  • Abrechnung typischer psychotherapeutischer Leistungen (inkl. Videositzungen)
  • Hinweise zur wirtschaftlichen Praxisführung

ACHTUNG! Der Bereich Kostenerstattung wird in diesem Web-Seminar nicht behandelt.

Lernziele:
Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen

  • den sicheren Umgang mit Begriffen wie z.B. Krankheitsfall, (un)mittelbarer Arzt-Patienten-Kontakt oder Kapazitätsgrenze beherrschen
  • den Aufbau des EBM-Katalogs nachvollziehen können
  • selbst erbrachte Leistungen korrekt abrechnen können
  • wirtschaftlich planen können

Methoden:
Web-Seminare haben den Charakter einer Vorlesung und werden in Echtzeit per Video übertragen. Eine aktive Beteiligung der Seminarteilnehmer*innen ist in Form von Kleingruppenarbeiten vorgesehen. Außerdem fördert dieses Seminar den Austausch unter den Teilnehmer*innen und gibt die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Teilnahmegebühren:
117,- Euro (DGVT-BV-Mitglied)
122,- Euro (DGVT-Mitglied)
127,- Euro (Nicht-Mitglied)

Weitere Informationen zu diesem Web-Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.


Abrechnung nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) - für KJP (Web-Seminar)

Aufbauend auf dem Grundlagen-Web-Seminar (Basics der Abrechnung) wird in dieser Veranstaltung auf die Abrechnung von Leistungen über die kassenärztlichen Vereinigungen eingegangen. Schritt für Schritt werden alle relevanten Gebührenordnungspositionen für Verhaltenstherapeut*innen erläutert und typische Abrechnungsfälle vorgestellt. Dabei vermittelt das Web-Seminar einschlägiges Wissen über die wichtigsten Abrechnungsziffern unter Berücksichtigung der Besonderheiten in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen.

Zielgruppe:
Besonders geeignet für Praxiseinsteiger, aber auch Kolleg*innen, die sich in absehbarer Zeit niederlassen möchten und jeden der sein Wissen auffrischen möchte.

Wesentliche Inhalte:

  • Einheitlicher Bewertungsmaßstab für Psychotherapeut*innen
  • Diagnostik, Einzel- und Gruppentherapie sowie Bezugspersonenstunden und Entspannungsverfahren abrechnen
  • Samstagsziffer

Lernziele:
Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen

  • alle relevanten Abrechnungsziffern aus dem Bereich der Psychotherapie kennen,
  • Bezugspersonenstunden einsetzen,
  • einen Überblick über Sonderziffern kennen und
  • Leistungen korrekt abrechnen können.


Methoden:
Web-Seminar mit Videoübertragung, Beteiligung der  Seminarteilnehmer*innen über Audio- und Textnachrichten

    Akkreditierung:
    Für das Web-Seminar erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte

    Teilnahmegebühren:

    32,- Euro (DGVT-BV-Mitglied)
    37,- Euro (DGVT-Mitglied)
    42,- Euro (Nicht-Mitglied)


    Weitere Informationen zu diesem Web-Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.