Approbation - was nun?

Im Seminar soll ein Überblick vermittelt werden, in welchen beruflichen Kontexten Psychologische Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen Leistungen erbringen können, welche berufs- und sozialrechtlichen Regelungen zu beachten sind und welche aktuellen berufspolitischen Entwicklungen auf diese Bereiche einen Einfluss haben. Dabei wird die Situation sowohl im stationären als auch im ambulanten Sektor dargestellt und es werden die verschiedenen Formen der Leistungserbringung im Niedergelassenenbereich erläutert (u. a. Psychotherapie im Rahmen sog. Kostenerstattung). Zulassungsrechtliche Fragen stellen ebenfalls einen Schwerpunkt im Seminar dar (Praxiskauf, Jobsharing, Anstellung, Sonderbedarf).

Zielgruppe:
PiAs, Neu-Approbierte, Niederlassungs-Interessierte

Wesentliche Inhalte:

  • Psychologische Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen im Anstellungsverhältnis
  • Niederlassungsmöglichkeiten
  • Aktuelle zulassungsrechtliche Regelungen
  • Psychotherapie in der sog. Kostenerstattung

Lernziele:
Informationsvermittlung bzgl. berufs- und sozialrechtlicher Rahmenbedingungen der Tätigkeit im Rahmen  einer Anstellung (Kliniken,  Beratungsstellen, Reha-Einrichtungen) sowie einer Niederlassung.

Methoden:

Vortrag, Diskussion, Beantwortung individueller Fragen

Teilnahmegebühren:

98,– Euro (DGVT-BV-Mitglied)
113,– Euro (DGVT-Mitglied)
128,– Euro (Nicht-Mitglied)

Bei Anmeldungen bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt bis zu 20 Euro.


Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.