Online-Therapie und -Beratung

Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche nimmt sowohl im somatischen als auch im psychotherapeutischen Bereich stetig zu. Deshalb ist es für Psychotherapeut*innen enorm wichtig, nicht nur einen Überblick über die im Internet angebotenen Online-Interventionen und Beratungsangebote zu erhalten, sondern auch die Fähigkeit zu erlernen, unterstützende Online-Programme in ihren klinischen Alltag zu integrieren sowie eigenen Online-Beratung anbieten zu können.

Zielgruppe:
Psychologische Psychotherapeut*innen

Wesentliche Inhalte/Themen:
In diesem Kurs werden die verschiedenen Online-Beratungs- und Therapieangebote (Dialogsysteme, Live- Interventionen, Selbsthilfeprogramme u.a.) vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin diskutiert. Darüber hinaus wird eine rechtliche Einordnung im Kontext der Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer und des Datenschutzes vorgenommen und die Anwendung von Online-Therapie wird praktisch und live eingeübt.
Zudem gibt es eine Einführung in die Videosprechstunde (Regelversorgung) und die rechtlichen Rahmenbedingungen werden erläutert.

Lernziele:
Nach der Vermittlung fundierter Kommunikations- und Beratungskompetenzen sowie eines ausführlichen Moderatorentrainings wird gemeinsam erarbeitet, welche Fähigkeiten eine/n gute/n Online-Therapeut*in ausmachen.
In Kleingruppen werden diese Feinheiten dann in Live- Einzel- und Gruppensettings auf einer Videoplattform eingeübt und gemeinsam reflektiert.

Methoden:
Es werden ergänzende therapeutische Online-Module (blended intervention) mit kognitiv-behavioralen Elementen, Psychoedukation sowie audio-visuellen Elementen zu Schlaf, Achtsamkeit, Bewegung und Entspannungstechniken erläutert. Ebenfalls wird eine Einstufung möglicher Patient*innen und Störungsbilder zur Durchführung eigener Online-Interventionen vorgenommen sowie die dafür benötigten technischen Voraussetzungen erörtert.

Teilnahmegebühren:
365,– Euro (DGVT-BV-Mitglied)
390,– Euro (DGVT-Mitglied)
413,– Euro (Nicht-Mitglied)

Bei Anmeldungen bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt bis zu 20 Euro.


Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.