Online-Therapie und -Beratung

Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche nimmt sowohl im somatischen als auch im psychotherapeutischen Bereich stetig zu. Deshalb ist es für Psychotherapeut*innen enorm wichtig, einen Überblick über die im Internet angebotenen Onlineinterventionen und Beratungsangebote zu erhalten und eigene Online-Therapie anbieten zu können.

Zielgruppe:
Psychologische Psychotherapeut*innen

Wesentliche Inhalte/Themen:
In diesem Kurs werden folgende Inhalte besprochen:
Teil 1: Rahmenbedingungen von Online-Therapie
Teil 2: Best Practice Online-Therapie I – Vom Erstgespräch zum Therapieabschluss
Teil 3: Best Practice Online-Therapie II - Was macht einen/eine guten/e Online-Therapeut*in aus?
Darüber hinaus wird die Anwendung von Online-Therapie praktisch und live eingeübt.

Lernziele:
Nach der Vermittlung von rechtlichen Grundlagen und techni-schen Voraussetzungen für die Online-Therapie, legt das Web-Seminar einen Schwerpunkt auf die Struktur und Planung von Online-Therapie und die Anforderungen und Fähigkeiten eines / einer Online-Therapeut*in.
In Kleingruppen werden diese Fähigkeiten dann auf einer Vi-deoplattform eingeübt und gemeinsam reflektiert.

Methoden:
Kleingruppen, PowerPoint, Diskussionen, Umfragen, Übungen.

Teilnahmegebühren:
204,– Euro (DGVT-BV-Mitglied)
228,– Euro (DGVT-Mitglied)
244,– Euro (Nicht-Mitglied)

Bei Anmeldungen bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt bis zu 20 Euro.


Weitere Informationen zu diesem Seminar erhalten Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf der rechten Seite.