# make optional by klaro
Skip to main content

Kassenwatch – Hilfe in der Kostenerstattung

Hinweise und Ratschläge zur Kostenerstattung aus der Community und von unseren Expert*innen

Mit der Plattform „Kassenwatch“ und der interaktiven Falldatenbank möchte der DGVT-Berufsverband Mitglieder bei Anträgen auf Psychotherapie in der Kostenerstattung unterstützen und dazu beitragen, problematische Umgehensweisen der Kassen mit Anträgen auf Kostenerstattung aufzudecken. Das Kassenwatch-Team, bestehend aus zwei Psychotherapeutinnen und einer Juristin, hat seit Beginn des Projekts über 200 Fälle bearbeitet, die auf der Plattform nachzulesen sind. Es entstehen laufend neue Formulare, Texte und Handlungsempfehlungen für die konkrete Arbeit in der Kostenerstattung. In einem regelmäßigen Newsletter berichtet das Kassenwatch-Team über wichtige Themen für die Kolleg*innen, die in der Kostenerstattung tätig sind.

Zur Plattform kassenwatch.de

 

Kassenwatch-News

 
Aktuelles Kostenerstattung  • Kostenerstattung/Kassenwatch

Telefonisches Beratungsangebot Sonderbedarfszulassung für Mitglieder

08. September 2020

Es gibt neue Termine für unser Beratungsangebot zum Sonderbedarf für Mitglieder.

 

Dr. Felicitas Bergmann, niedergelassene Kinder- und Jugendlichenspsychotherapeutin in eigener Praxis in Essen, bietet in der nächsten Zeit wieder kollegiale telefonische Beratung zur Sonderbedarfszulassung an. Der sog. Sonderbedarf kann je nach Region/KV-Bezirk eine interessante Möglichkeit sein, sich im ambulanten Bereich beruflich zu verankern. Frau Bergmann selbst ist im Wege der Sonderbedarfszulassung seit 2018 Vertragspsychotherapeutin.

Bei Interesse melden Sie sich bitte kurz per E-Mail (info@dgvt-bv.de), wir vermitteln Ihnen dann einen Telefon-Termin.

Den „DGVT-BV-Fahrplan Sonderbedarfszulassung“ mit vielen instruktiven Hinweisen zum Thema finden Sie im Mitgliederbereich unter „DGVT-BV-Mitgliederinfos“:

Mehr