# make optional by klaro
Skip to main content

Der DGVT-Berufsverband

Der DGVT-Berufsverband vertritt die Interessen der Mitglieder in der Gesundheits- und Berufspolitik sowie im gesamten psychosozialen und psychotherapeutischen Feld. Wir setzen uns für unsere Mitglieder insbesondere gegenüber den Kostenträgern (u. a. Krankenkassen) ein. Wir stehen für eine Berufspolitik, die sich an den Interessen und den Rechten von Patient*innen orientiert. Unsere Berufspolitik ist deshalb auch konsequente Umsetzung unserer gesundheits- und sozialpolitischen Haltungen.

mehr über den DGVT-Berufsverband

Aktuelle Meldungen

Patientenakte

Erstkopie der Patientenakte muss unentgeltlich herausgegeben werden

Das Recht auf Einsichtnahme in die Patientenakte ist in § 630g BGB geregelt. Demnach haben Patient*innen einen Anspruch auf vollständige Akteneinsicht, wenn er/ sie das möchte. Für den Fall, dass der/die Patient*in durch die Akteneinsicht in ihrer Gesundheit gefährdet wäre oder Rechte Dritter dem entgegenstehen, dürften bzw. müsste ggf. die Akteneinsicht verweigert oder die entsprechenden Stellen geschwärzt werden. Die Kopie der Patientenakte darf verweigert werden, wenn Patient*innen über die Maße oft Akteneinsicht und Kopien anfordern oder wenn bereits eine Kopie der Patientenakte ausgehändigt wurde.

 

Stellungnahme

DGVT und DGVT-Berufsverband begleiten Stellungnahmeverfahren zur Erstfassung der „KiJu-Komplexversorgung“ des G-BA

Der DGVT-Berufsverband hat eine Stellungnahme an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) zur Erstfassung der Richtlinie über die „berufsgruppenübergreifende, koordinierte und strukturierte Versorgung insbesondere für schwer psychisch kranke Kinder und Jugendliche mit komplexem psychiatrischen oder psychotherapeutischen Behandlungsbedarf“ abgegeben.

Cannabislegalisierung

Öffentliche Anhörung zum Cannabisgesetz-Entwurf im Bundestag

Die nächste öffentliche Anhörung zum Cannabisgesetz findet heute Abend (06.11.2023) von 17:30 – 19:30 Uhr im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages statt. Hier geht’s zur Live-Übertragung im Parlamentsfernsehen:
Deutscher Bundestag – Live

Die BPtK ist als Sachverständige eingeladen (Pressemitteilung der BPtK: https://bptk.de/pressemitteilungen/luecken-in-der-suchtpraevention-und-suchtbehandlung-schliessen/).

Hier finden Sie eine Übersicht der eingeladenen Sachverständigen und Stellungnahmen: https://www.bundestag.de/ausschuesse/a14_gesundheit/oeffentliche_anhoerungen/969440-969440.

Aus dem GK II

Psychotherapeutische Versorgung gestalten – Positionspapier des GK II

Der Gesprächskreis II betont in seinem auf seinem Herbsttreffen in Erfurt verabschiedeten Positionspapier, den in dem Gremium vertretenen Verbänden sei wichtig, jeder Mensch, der unter einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung leide und von einer psychotherapeutischen Behandlung profitieren würde, müsse eine passgenaue, der Dringlichkeit angemessene Behandlung bekommen! In Deutschland erkrankten binnen eines Jahres rund 18 Millionen Menschen an einer psychischen Erkrankung, jedoch begebe sich nicht einmal jede*r fünfte der psychisch Erkrankten in Behandlung.

Download der Pressemitteilung

Download des Positionspapiers

Kammerwahlen

Kammerwahlen in Baden-Württemberg

Vom 23. Oktober bis zum 28. November 2023 findet die Wahl zur Vertreterversammlung der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg statt.

Bei dieser Wahl kandidieren wir mit unserer DGVT-Kammerwahlliste VT&mehr. Unsere Kandidat*innen möchten mit ihrem Wahlprogramm  frischen Wind in die Kammer Baden-Württemberg bringen! Alle Informationen finden Sie auf unserer neuen Homepage. Oder lernen Sie uns auf unseren kommenden Online-Veranstaltungen persönlich kennen:

  • Montag, 30. Oktober 2023, 19.00-20.30 Uhr: „Die neue Weiterbildung: Was kommt auf uns zu?“ (Referenten: Günter Ruggaber; Philipp Victor)

Ein Bild, das Text, Screenshot, Software, Multimedia-Software enthält. Automatisch generierte Beschreibung

Jetzt Mitglied werden

Wir setzen uns ein für eine bedarfsgerechte psychosoziale und psychotherapeutische Versorgung und vertreten die berufspolitischen Interessen unserer Mitglieder.

Informieren Sie sich gern über Ihre Vorteile als Mitglied in der DGVT und im DGVT-BV:

Mehr erfahren

PiA sind beitragsfrei dabei!

DGVT beitragsfrei

Außerdem: reduzierter Beitrag im ersten Jahr nach der Approbation
Deine Vorteile: ++ topaktuelle Fachinfos ++ DGVT-Fuchs Prüfungstrainer-App für die schriftliche Approbationsprüfung ++ Rabatte auf unsere Fortbildungen, Tagungen, DGVT-Kongress ++ berufsbezogene & individuelle Beratung u. a. m.

Jetzt Mitglied werden!

Themen von A bis Z

Informationsmaterialien

Wir erarbeiten stetig aktuelle und hilfreiche Informationsmaterialien für Mitglieder zu einem breiten Spektrum an beruflichen Fragen. Diese finden Sie im Mitgliederbereich nach Login in der Rubrik "Themen von A–Z".

Zum Login in den Mitgliederbereich

Der DGVT-Verbund

engagiert. stark. solidarisch.

Die zentralen Ziele unseres Verbunds sind die Verbesserung der psychosozialen Versorgung der Bevölkerung und die Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie und -modifikation in Forschung, Lehre und Praxis.

mehr über den DGVT-Verbund

23. DGVT-Workshoptagung

"Eine Tüte Buntes – Vielfältige Ansätze in der Psychotherapielandschaft

vom 22. –24. Februar 2024 in Köln. Es erwarten Sie zwei Expert*innenvorträge, 25 Workshops und vier Angebote des DGVT-Berufverbandes.

Mehr Infos

Noch nicht das Richtige gefunden?