Aktuelles

Aktuelle Informationen und Praxishilfen für unsere Mitglieder zu Corona/COVID-19

Psychotherapeutische Praxen sind aktuell sowohl fachlich herausgefordert als auch bei der ganz praktischen Durchführung der Behandlung, sei es in Bezug auf Hygienemaßnahmen oder die technische Einrichtung der Videobehandlung.
Auf dieser Seite haben wir Informationen und Hinweise zusammengestellt und erarbeitet, die für Sie und Ihre Patient*innen in der aktuellen Situation nützlich sein sollen.

[mehr]


DGVT-BV-Info: Übersicht Corona-Sonder-Regelungen GKV und PKV/Beihilfe (Stand 01.01.2022)

14.01.2022

Videobehandlung in der GKV weiter unbegrenzt möglich / Erweiterte telefonische Beratung für privat Versicherte beendet / BPtK, PKV und Beihilfe beschließen dauerhafte Regelung für Videobehandlung auch über Pandemie hinaus.

[mehr]

DGVT-BV-Info: Corona-Sonderregelungen verlängert (GKV, PKV/Beihilfe & DGUV), Stand 23.12.2021

04.01.2022

Die Corona-Sonderregelungen wurden erneut verlängert. Dies betrifft die Regelungen der GKV, PKV, Beihilfe sowie der DGUV (Gesetzliche Unfallversicherung)

[mehr]

Bundesweites Hilfeangebot bei sexuellem Missbrauch - Weihnachtsfeiertage und sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

23.12.2021

Der Betroffenenrat beim Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) möchte an die Kinder und Jugendlichen erinnern, für die die Weihnachtsferien gerade auch in Pandemiezeiten Isolation, Einsamkeit, Ohnmacht, Angst und Gewalt bedeuten. Der Betroffenenrat appelliert an die Gesellschaft, hinzusehen und sich einzumischen, wenn Kinder in Not sind. DGVT und DGVT-Berufsverband möchten auf das bundesweite Hilfeangebote bei sexuellem Missbrauch hinweisen:
www.hilfe-portal-missbrauch.de
Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch: 0800 22 255 530 (kostenfrei und anonym)

[mehr]

DGVT-Newsletter - Ausgabe 7/2021

17.12.2021

Die neueste Ausgabe des DGVT- und DGVT-BV-Newsletters ist da. Themen sind unter anderem der Ampel-Koalitionsvertrag, die Einführung der Testpflicht in Praxen und die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Wir haben für Sie viele Informationen im Fachbereich „Kinder und Jugendliche“ zusammengestellt. Zudem finden Sie Daten und Fakten aus den Landesgruppen, unter anderem das Ergebnis der Kammerwahl in Rheinland-Pfalz und Veranstaltungen aus der Fort- und Weiterbildung.

[mehr]

Änderung des Infektionsschutzgesetzes: Impfpflicht auch für Psychotherapeut*innen in Praxen

16.12.2021

Der Bundestag hat am 10. Dezember 2021 Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) verabschiedet und unter anderem eine einrichtungsbezogene Impfpflicht für alle Beschäftigten in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegebereichs eingeführt (§ 20a IfSG – „Immunitätsnachweis gegen COVID-19“). Von der Regelung erfasst sind auch Psychotherapeut*innen in den im Gesetz genannten Einrichtungen.

[mehr]

Testpflicht in Praxen – Was gilt für Praxisinhaber*innen, Beschäftigte, Patient*innen und Besucher*innen?

16.12.2021

Praxis-Inhaber*innen und Beschäftigte von psychotherapeutischen Praxen müssen bis zum 15. März 2022 einen Immunitätsnachweis für das Coronavirus vorlegen. Diese Regelung wurde im neuen § 20a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) eingeführt und ist seit 14. Dezember 2021 in Kraft getreten.

[mehr]

Ergebnis Kammerwahl Rheinland-Pfalz

02.12.2021

Am 26. November 2021 endete die Wahl zur Delegiertenversammlung der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz. DGVT und DGVT-BV unterstützten die TIMO-Liste, die mit 21% der Stimmen 5 Sitze erhielt und damit erneut die zweitstärkste Kraft in der Delegiertenversammlung ist. Wir freuen uns sehr über dieses großartige Ergebnis und gratulieren allen gewählten Delegierten: Dr. Andrea Benecke, Ulrich Bestle, Dr. Paul Nilges, Dr. Michael Broda und Kathrin Macha! Die detaillierten Wahl-Ergebnisse finden Sie hier.

[mehr]