# make optional by klaro
Skip to main content

Aktuelle Meldungen

Stellungnahme

DGVT = Diversität und Respekt – Positionspapier

Die DGVT, der DGVT-Berufsverband die DGVT-Akademie haben ein Positionspapier verabschiedet, mit dem sich der DGVT-Verbund für Diversität und Respekt in einer demokratischen Gesellschaft ausspricht. Mit Vehemenz, Nachdruck und Entschiedenheit setzen sich die DGVT, der DGVT-Berufsverband und die DGVT-Akademie für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Im Positionspapier „DGVT-Position für Diversität und Respekt in einer demokratischen Gesellschaft“ verschriftlichen und manifestieren sie ihre Haltung und ihr Engagement dafür.

Aktuell

Bewertungsausschuss prüft Regelungen zur Videobehandlung bis zum 31. Mai 2022

Die

BPtK berichtet, dass die KBV angekündigt hat, bei den Regelungen für

Psychotherapeut*innen Anpassungen herbeiführen zu wollen, um eine flexiblere,

bedarfsorientierte Anwendung der Videosprechstunde zu ermöglichen. Der

Bewertungsausschuss wird dies bis zum 31. Mai 2022 prüfen.

Aktuell

Wegweiser Psychotherapeutische Hilfe für Geflüchtete

Mit dem Wegweiser Psychotherapeutische Hilfe für Geflüchtete haben Prof. Dr. Frank Neuner und Dr. Sarah Wilker von der Universität Bielefeld einen kompakten Leitfaden für Psychotherapeut*innen mit wichtigen Informationen zum Thema zusammengestellt: zum Hintergrund, zu organisatorischen Fragestellungen, Diagnostik & Psychotherapie sowie hilfreiche Links und Downloads.

Corona

DGVT und DGVT-BV fordern Fortführung der Corona-Sonderregelungen für Psychotherapie auch für das 2. Quartal 2022

DGVT und DGVT-BV fordern, die Corona-Sonderregelungen zur Videobehandlung und zur telefonischen Konsultation auch im 2. Quartal fortzuführen. Trotz aktuell sehr hoher Inzidenzen bundesweit haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband der Krankenkassen (GKV-SV) beschlossen, zum 31. März 2022 die Corona-Sonderregelungen auslaufen zu lassen.

Aktuell

Globaler Klimastreik – DGVT streikt mit Fridays for Future

Heute ruft Fridays for Future zum globalen Klimastreik auf. Das unterstützen wir! Mit Worten und mit Taten. Wir haben unseren Weg zum Mitstreiken gefunden: über unsere DGVT-Website. Sie "streikt" heute, dem globalen Streiktag, etwas mit. Dazu haben wir unserer Website ein sogenanntes Pop-up-Fenster vorgelagert - sicher schon bemerkt :) Es weist auf den Streik hin und verlinkt zudem auf die Website von Fridays for Future.

Aktuell

DGVT in ZDFheute

ZDFheute berichtete am 12. März über Pandemiefolgen für Kinder und Jugendliche. Die Wartezeiten auf einen Therapieplatz haben sich verdoppelt und liegen aktuell bei bis zu einem halben Jahr. DGVT-Juristin Kerstin Burgdorf spricht im ZDF-Interview für den Verband und fordert eine Reform der psychotherapeutischen Bedarfsplanung, die sich am tatsächlichen Bedarf orientiert.

Publikationen

Nein zum Krieg – Psychische Traumatisierung und psychische Erkrankung verhindern durch sofortige Einstellung der Kriegshandlungen

Wir sind erschüttert über den Angriff Russlands auf die Ukraine. Wir verurteilen diesen militärischen Akt, der eine Verletzung des Völkerrechts darstellt, aufs Schärfste. Unsere volle Solidarität gilt der leidtragenden Bevölkerung. Nichts kann einen Krieg rechtfertigen.

Aktuell

Ergebnis Kammerwahl Bayern

Am 21. Februar 2022 endete die Wahlzeit zur Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer Bayern. Wieder stellte die DGVT und der DGVT-BV zusammen mit AVM, DVT und unabhängigen Kandidat*innen die Listen „Kammervielfalt PP“ und „Kammervielfalt KJP“. Die Wahl wurde als Briefwahl durchgeführt, mit durchaus anspruchsvollen Regeln für das in Bayern übliche Kumulieren und Panaschieren mit kombiniertem Listenwahlrecht. Das Auszählungsergebnis über diese komplexen Stimmzettel lag schließlich am 25. Februar vor.

Die Liste „Kammervielfalt PP“ wurde mit 22.993 Stimmen (20,76 %) gewählt und erhält 7 Sitze in der Delegiertenversammlung. Gewählt wurden Markos Maragkos, Heiner Vogel, Monika Sommer, Judith Siegl, Rainer Knappe, Michael Marwitz und Christian Hartl.

Die Liste „Kammervielfalt KJP“ …

Aktuell

Baustein für eine notwendige Gesamtstrategie zur Überwindung der Pandemie

Vom 16. März 2022 an müssen alle in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung – und damit auch in psychotherapeutischen Praxen – tätigen Personen Nachweise über einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus vorweisen können. Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) und ihr Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) unterstützen diese einrichtungsbezogene Impfpflicht, die insbesondere dem Schutz besonders vulnerabler Gruppen sowie des Gesundheitssystems und seiner Beschäftigten dient. Eine solche Maßnahme muss Teil einer Gesamtstrategie zur Überwindung der Pandemie sein.

Veranstaltungen/Termine

Alle anzeigen